Berichte & Nachrichten

Fröhliche und besinnliche Adventszeit im Lindenhof

Es ist zweifellos eine besondere Zeit im Jahr, die Advents- und Weihnachtszeit.

Und so soll Sie auch erlebt und gestaltet sein. Auch im zweiten Corona-Jahr brauchen die Bewohnerinnen und Bewohner darauf nicht verzichten. „Wir tun alles, was verantwortbar ist, um diese besondere Zeit auch wirklich besonders sein zu lassen,“ sagt Einrichtungsleiter Detlef Eikmeier. Und das Schöne ist, dass viele unserer Freunde, Nachbarn und Partner an uns denken und uns dabei unterstützen.

Am Freitag vor dem ersten Advent kamen die Kinder der Evangelischen Kindertagesstätte wie in den Jahren zuvor und schmückten den großen Tannenbaum vor dem Haupteingang der Seniorenresidenz.

Jeder Wohnbereich gestaltete seine eigene kleine Adventsfeier in den Wochen vor Weihnachten, es werden Weihnachtslieder gesungen, Kekse gebacken und jede Menge weihnachtliche Geschichten gelesen.

Und jede Woche gibt es ein kleines Weihnachtskonzert für alle.

Zum Auftakt verzauberte Irina Shilina mit besinnlicher und klassischer Musik auf der Zimbel und dem Klangbecken die Bewohner.

 

Am 10. Dezember lud Schlagersängerin Heidi Hedtmann, zum Hören und Mitsingen volkstümlicher bekannter Weihnachtslieder ein.

Eine besondere Freude für Augen und Ohren war der Auftritt des „Kinder-Friedenschores“ der Kirchengemeinde Sievershausen am 15. Dezember im weihnachtlich beleuchteten Garten des Lindenhof. Sie brachten musikalisch und optisch mit dem „Stern über Bethlehem“ die Weihnachtsbotschaft zu den älteren Menschen.

Am 20. Dezember wird Johannes Albers mit seiner Gitarre zum fröhlichen Weihnachtsliedersingen erwartet, ehe dann die Weihnachtstage selbst im Kalender stehen.

Höhepunkt der Weihnachtszeit ist natürlich die gemeinsame „Heilig-Abend“-Stunde am 24. Dezember von Mitarbeitern und Bewohnern. Einige Bewohner haben sich darauf vorbereitet, um mit Gedichten, Klavierspiel oder Mundharmonika die eier aktiv mitzugestalten.

Am 1. Weihnachtstag, dem 25. Dezember, bringen dann die Freunde des Fissenberg-Duos den Senioren musikalische Weihnachtsgrüße in die Wohnebereiche und am 26. Dezember findet der festliche Weihnachtsgottesdienst im Hause statt.

Es ist auch 2021 eine besondere Zeit, eine besonders schöne Zeit.